Next Shows

29.10.2014 | Chemiefabrik Dresden

$HIT&$HINE

Shit & Shine

www.facebook.com/sshitandsshine

jealousofshitandshine.blogspot.de/

... ein paar harte Fakten zur #1 F***-You-All-Band on Earth:

$&$ sind eine Lärmoper mit einer Wand aus Orange Amps, gespielt von blau-gesichtigen Kaninchen und einem Haufen Drummern, von denen nichtmal die Hälfte weiß, auf was sie sich da eingelassen hat. Auf Tour werden gern lokale Drummer rekrutiert, die nach einer Weile feststellen, daß das gar nicht so Recht ihr Ding ist, jedoch meist aber zu stur und eingebildet sind, einfach mit trommeln aufzuhören, bevor es die anderen tun. Das gilt besonders für Deutsche Drummer!

$&$ wurden beim Kiffen auf einer Clubtoilette erwischt und aus dem Laden geschmissen, oder ihrer Bassistin wurden während der Show die Haare auf der Bühne geschoren.

$&$ spielten mit 20 Drummern im Beatpol Dresden!

$&$ spielten in der Volksbühne Berlin vor SUNNo))), und amüsierten sich nachher über selbige köstlich, wie sie den Weg zur Bühne nur stolpernd und strauchelnd fanden, da ihnen der Qualm aus ihrer eigenen Nebelmaschine die Sicht nahm.

$&$ spielten auf einer Zeltbühne in Belgien, währen Formationsflüge von Kampfjets über sie hinweg tosten und ein Feuerwerk gezündet wurde.

$&$ spielten eine Show in Austin/Texas, während der ein Typ in der ersten Reihe die kompletten 40 Minuten lang den Daumen nach unten zeigte!

$&$'s Gastdrummer in Prag hatte bis zum Schluß der Show auf ein Zeichen für seinen Einsatz gewartet, weil er die Anweisungen beim Soundcheck nicht verstanden hatte. So saß er die ganze Zeit still hinter seinem Schlagzeug, und als er realisierte, daß die Show zu Ende war, ohne daß er einen Ton spielen konnte, brach er in Tränen aus.

$&$ können es auch ohne Drummer - dann z.B. mit Eugene Robinson (OXBOW) an den Vocal, wie neulich in San Francisco.

$&$ spielten bereits All Tomorrow's Parties Camber Sands, im Mardider Museum of Art, im botanischen Garten Brüssel, auf dem Donaufestival Linz mit einem klassischen Pauker, auf dem Sonar Festival Barcelona. Angefangen haben sie aber als Duo in der Buffalo Bar London!

$&$ versuchten einer dänischen Prostituierten Hasch in einer abgeschmackten Bar nach einer Show in Aalborg abzukaufen… “I like your friend.”

$&$ ist u.a. Craig Clouse, der Dude, der bei TODD einst in die Saiten griff und auch bei HAMMERHEAD schon mit lärmte!

$&$ spielten eine Show auf einem ostdeutschen Technofestival, begannen 5 Uhr morgens vor vollem Haus und leerten dieses bis 8 Uhr komplett!

Neugierig geworden? Dann kommt rum in die Chemo!

Tickets kosten 7 Euro (VVK oder als Vorbestellung per Mail auf www.chemiefabrik.info) oder 9 Euro an der Abendkasse.

Und wer möchte, darf gern mitspielen und dabei Humor, Ausdauer und starke Nerven beweisen! Ich suche 10 DRUMMER - und das heißt auch wirklich DRUMMER und nicht "Ich glaub ich kann trommeln"-Typen! $&$ geben den Beat vor, Ihr müsst ihn möglichst laut und ausdauernd mitspielen - so simpel und doch anspruchsvoll ! Mitzubringen sind lediglich ein Floortom (wahlweise auch Bassdrum möglich) und eine Snare-Drum. Als Entlohnung gibt es Getränkenmarken, freien Eintritt und natürlich die Chance, mal bei einer ganz außergewöhnlichen Performance dabei zu sein! Wer mitmachen will, der schreibe einfach eine Nachricht!

Und so sah die Nummer mit den 20 Drummern im Beatpol damals aus:

Und so sieht das aktuell aus:

... also, rumkommen, dabei sein oder gar selber mit trommeln!